Montagschristen

Nicht nur am Sonntag Christ zu sein, sondern auch im Alltag christlich zu leben, das ist nach wie vor ein kirchliches Anliegen. Doch wie gelingt das, wo liegen die Wurzeln und Motive? Anders als am Sonntag in einer vorgetragenen Predigt oder einem kurzen Austausch bietet der Montag Gelegenheit, solche Fragen in gründlicher Darstellung, gemeinsamem Nachdenken und Gespräch ausführlich zu behandeln. Dazu finden wir zu einem regelmäßigen Treffen an jedem 1. Montag im Monat um 20 Uhr im Feierraum der Gemeinde zusammen.

Im gemeinsamen Nachdenken und Reden über Glaube, Hoffnung und Liebe, so wie sie uns in religiösen Bildern und Texten vermittelt werden, im gemeinsamen Fragen nach Gottesbegegnung und Austausch von Lebenserfahrungen suchen wir herauszustellen, was christliches Leben in der modernen Zeit und Welt heißen kann.

Wer Interesse hat an solchem Nachdenken, am Austausch von Glaubens- und Lebenserfahrungen, wer lernen will, was andere darüber denken und sagen, wer mit Humor auch einmal den eigenen (Un-)Glauben aufs Korn nehmen kann, der ist herzlich willkommen!

Termin: Jeden 1. Montag im Monat um 20.00 Uhr
Leitung:
Prädikant Helmut Liefke