MENUMENU

Kleines Ferien-Programm-Tagebuch

Montag, 11. Oktober 2010

Bereits um 10.30 Uhr waren die ersten 15 Kinder vor dem TREFF und wartet auf den Beginn des Ferienprogramms. Die Kochaktionen beginnen erst am Dienstag, sodass die Kinder sich unterschiedlich beschäftigen konnten. Es waren aber schon die ersten beiden Kinder-Reporter (Oleg und Nick) unterwegs und haben die Fotos geschossen und die Texte dazu formuliert. Zum Mittagessen gab es Gemüseravioli und Burritos.

Die Spiel- und Beschäftigungshits des Tages waren Kicker und Tischtennis, Malen und Stempeln, die Verkleidungskiste, die großen Legosteine und die Murmelbahn. Aufgrund des trockenen Herbstwetters erfreute sich auch das Freiluftspielzeug großer Beliebtheit.

Im Zusammenhang mit dem Kochprojekt haben die ersten Kinder begonnen, ihr eigenes Herbstferien-Kochbuch zu gestalten.

Dienstag, 12. Oktober 2010

Heute startete das Projekt „KiT“ – Kids kochen im TREFF so richtig – der Koch Oliver und das Kochteam waren für das Mittagessen im TREFF verantwortlich. Die Foto- Reporterinnen Denise und Beatrice konnten im Inverview von ihm erfahren: Er arbeit schon 20 Jahre als Koch und es macht ihm Spaß, er ist 36 Jahre alt, sein Traumberuf war Polizist (aber dafür war er zu unsportlich).

Über das Kochen hinaus fanden die Kinder wieder vielfache  Beschäftigungsmöglichkeiten im TREFF. Einige Kinder arbeiteten weiter an ihren Kochbüchern, andere nutzten die große Spieleauswahl oder gingen mit Stelzen und kleinen Pedalos nach Draußen.
Im Laufe des Nachmittages haben auch die ersten Kinder begonnen, ihre eigen Koch-Schürzen zu gestalten – demnächst hier die ersten Fotos.
Insgesamt war der 2. Tag im Herbstferienprogramm mit 35 Kinder sehr gut besucht!

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Nudel-Muffins, Feta-Muffins mit Tomate, Salat und zum Nachtisch Walnuss-Honig-Quark – das stand auf dem Speiseplan für Mittwoch.  4-Kochteam-Kinder waren mit der Ernährungsberaterin Frau Döring rund 2,5 Stunden beschäftigt, diese Köstlichkeiten zu zu bereiten. Mit großem Eifer wurden Eier aufgeschlagen, Gemüse geschnippelt, Teig angerührt und alles in die Muffinformen verteilt. Ein Teil der Kinder arbeiteten weiter an ihren Kochbüchern, andere bedienten sich an den reichlich vorhandenen Spielen und wieder andere bevorzugten das Spielen im Freien. Um 13 Uhr versammelten sich alle anwesenden Kinder um die Tische und verspeisten mit Genuss die herzhaften Muffins, den Salat und anschließend den Walnuss-Honig-Quark. Am Nachmittag wurden weiter Schürzen bedruckt und an den Kochbüchern weiter gearbeitet.

Heute konnten 33 Besucherinnen und Besucher im TREFF begrüßt werden.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

4. Tag des Herbstferienprogramms im TREFF – es gibt sogar Kinder, die sich das Ferienprogramm-Tagebuch zuhause im Internet ansehen. Das Kochen mit der Ernährungsberaterin Frau Döring nahm einen großen Teil des Tages ein. Es gab Pellkartoffeln mit Eiersalat und zum Nachtisch ein Birnen-Joghurt-Schaum. Das Kochteam mit Alina, Beatrice, Victor und Kevin bereiteten alles sorgfältig vor und es war sehr, sehr lecker.

33 Kinder besuchten heute das Ferienprogramm. Einige arbeiteten weiter am Schürzendruck und andere Kinder vervollstädigten ihr Kochbuch. Ganz eifrige Kinder haben sogar die Blätter vor dem TREFF weggefegt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich jeden Tag die Verkleidungskiste.

Die Fotoreporterinnen des Tages waren Angelique und Kamelia.

Freitag, 15. Oktober 2010

Heute war es ingesamt ruhiger im TREFF – lag es daran, dass heute kein gemeinsames Kochen mit den Kindern geplant war oder war allgemeiner Einkaufstag der Familien? Sowohl für die Mitarbeiterinnen als auch für die Kinder ist es einmal sehr entspannend, wenn „die Hütte nicht so voll ist“.  Eine ausgesprochen begehrte Beschäftigung ist zur Zeit den Hof zu fegen, um den Platz vor der Einrichtung von Laub zu befreien.  Im TREFF selbst waren die Verkleidungskiste, die großen Legosteine sowie die Leseecke sehr beliebt und endlich, endlich wurde die Turnmatte wieder herunter gelassen. Auch wenn nicht gemeinsam gekocht wurde, wurde aber dennoch gemeinsam gegegessen: Es gab Kartoffelsuppe, restliche Muffins und leckeren Joghurt zum Nachtisch.  Die Fotoreporter am heutigen Tag waren Alina und Viktor.

Montag, 18. Okotober 2010

Die 2. Woche im Herbstferienprogramm „HiT“ hat begonnen, kurz nach der Öffnung um10.30 Uhr waren schon wieder 15 Kinder da. Es ist noch einmal ein „kochloser“ Tag und es gibt zum Mittagessen Hühnernudelsuppe und Milchreis. Die ersten Kochbücher nehmen nun konkrete Gestalt an – die Deckblätter wurden gestaltet.

Eine „neue – alte“ Beschäftigung hat Einzug gehalten: Wollpompons wickeln – auch Jungen sind mit Eifer dabei.

Die Kinder-Fotoreporter von heute haben besonders den TREFF unter die Lupe genommen – dabei hat auch ein altes Plakat zum Rauchen bzw. Nicht-Rauchen im TREFF ihr Interesse geweckt. Sie selbst haben zu diesem Foto geschrieben: „Rauchen ist hier im TREFF verboten, das stinkt. Puhhhh.“

Insgesamt waren heute 29 Kinder im TREFF.

Dienstag, 19. Oktober 2010

Es ist der 7. Tag des Herbstferienprogramms im TREFF. Es ist kalt und regnerisch. Bereits um 10.30 Uhr warten 15 Kinder vor dem TREFF. Heute ist auch der Koch Oliver Cieslak wieder da. Er hat für die Kinder etwas über den Beruf des Kochs aufgeschrieben, dass die Kinder dann in ihre Kochbücher kleben können. Auf dem Speiseplan steht heute Curry-Gemüse mit Reis. Das Kochteam Vanessa, Angelique und Collin begeben sich an die Arbeit.  Die ehemalige Praktikantin Janina, die ja auch Trainerin der youngPGs ist, kam etwas früher zum Training und wurde stürmisch begrüßt und nahm sich die Zeit, noch etwas mit den Kindern zu spielen. Viele Kinder machten auch heute wieder Wollpompons – sie saßen auf den neuen Sofas und machten es sich gemütlich. Die heutigen Fotoreporterinnen waren Celina und Vanessa.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Das Ferienprogramm neigt sich dem Ende zu – heute waren 28 Kinder (14 Mädchen und 14 Jungen) im TREFF. Das Kochteam Viktor, Vanessa, Tim und Oleg um die Ernährungsberarterin Frau Döring bereiteten heute für alle Kinder und Mitarbeiterinnen Gemüsekuchen mit Vollkornteig und zum Nachtisch Fürst-Pückler-Quark (Quark mit Vanille-, Schoko- und Erdbeergeschmack) zu. Die TREFF-Kinder sind in der Regel mit großem Eifer im Kochteam aktiv.  Die anderen Kinder können sich währenddessen auf unterschielichste Weise beschäftigen. Auch heute war das Wickeln von Wollpompons wieder groß angesagt. Weiterhin wird an der Gestaltung der Kochbücher und dem Bedrucken der Schürzen gearbeitet, denn am Freitag, dem letzten Tag des Ferienprogramms, sind die Eltern zum Essen eingeladen und es soll eine kleine Ausstellung geben. Hierfür werden nun auch Platzdeckchen kreiert. Die heutigen Fotoreporter waren Viktoria und Kevin.

Donnerstag, 21. Okotber 2010

Insgesamt waren wieder mehr als 30 Kinder im Grundschulalter in der Einrichtung. Die Ernährungsberaterin, Frau Döring, war das letze Mal da, um mit den Kochteam-Kindern (Laura, Melina, Celina, Katharina) Apfel-Flamm-Kuchen und Bananen-Straciatella -Quark für das gemeinsame Mittagessen zu zu bereiten. Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen waren hat das Kochteam, unterstützt von Franzi, das Gemüse für das gemeinsame Kinder-Eltern-Mittagessen am Freitag geschnibbelt. Die anderen Kinder waren mit Malen, Spielen, Basteln etc. beschäftigt oder haben sich mit einem Buch in die neue Leseecke zurück gezogen. Morgen (Freitag), sind die Eltern zum Essen eingeladen. Alle Kinder haben für ihre Eltern eine Einladungskarte geschrieben – wir sind gespannt, wie viele die Einladung annehmen werden.

Freitag, 22. Oktober 2010

Letzter Tag im TREFF Ferienprogramm „KiT“ – Kids kochen im TREFF. Zwei Wochen lang drehte sich alles um Kochen, Essen, Kochbücher gestalten, Schürzen bedrucken und Platzsets gestalten. Ein Koch und eine Ernährungsberaterin haben an 6 der gesamt 10 Tagen mit den Kindern gemeinsam frisch und kindgemäß gekocht. Gestern, am Donnerstag, wurde die Minestrone für den heutigen Freitag vorbereitet, denn alle Eltern waren zum Essen eingeladen. Für das Ferienprogramm wurden mehr als 1000 Flyer an Schulen, bei der Stadtteilkonferenz etc. verteilt. Das Ferienprogramm wurde an den 10 Tagen von 277 Kindern, also durchschnittlich 27,7 Kindern pro Tag besucht. 21 Kinder, davon 15 Mädchen und 6 Jungen waren in den Kochteams aktiv. 20 Kinder, 14 Mädchen und 6 Jungen, betätigten sich als FotoreporterInnen. Über die gut 1000 Flyer wurden auch die Eltern zum Mittagessen am Abschlusstag eingeladen – 23 Kinder haben während des Ferienprogramms eine spezielle Einladung für ihre Familie gestaltet. Die Einladung angenommen hat 1 Mutter. Sie allerdings hat sowohl das, von den Kindern zubereitete Essen als auch die Einrichtung sehr gelobt.

In der nächsten Woche veröffentlichen wir an dieser Stelle eine Vielzahl von Fotos der Kinderreporter, wie sie ihren TREFF sehen.