MENUMENU

Ausstellung 50 Jahre Falkenhagener Feld

Ab 16. November wird die Ausstellung im Rahmen der Veranstaltung 50 Jahre Falkenhagener / 5 Jahre Mehrgenerationenhaus bis zum 4.12.2013 in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde präsentiert.

Die Großsiedlung Falkenhagener Feld hat Geburtstag! Ein halbes Jahrhun-dert wird ein Jahr lang mit Einweihungen, Veranstaltungen und Festen gefei-ert. Parallel zu den Feierlichkeiten wird eine Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart an verschiedenen Orten im Falkenhagener Feld, in Spandau und in Berlin zu sehen sein. Sie ist daher als Wanderausstellung konzipiert und wurde am 29.10.2013 im Klubhaus Westerwaldstraße feierlich durch die Schirmherren der Jubiläumsaktivitäten – Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank sowie die Bezirksstadträte Carsten Röding und Gerhard Hanke eröffnet. Alle drei sind in der Großsiedlung aufgewachsen und fühlen sich ihr bis heute verbunden.
Finanziert wird die Ausstellung durch das seit 2006 aktive Förderprogramm „Stadtumbau West“ und die sechs großen Eigentümer im Gebiet – GSW Immobilien AG, GEWOBAG, conwert Immobilien GmbH, Charlottenburger Baugenossenschaft, WBM, GAGFAH Group.
Die Ausstellung zeigt chronologisch die Entwicklung des Gebiets seit 1880, wobei der Schwerpunkt auf der Zeit seit dem Baubeginn der Großsiedlung bis in die 2000er Jahre liegt. Alte Fotografien, Berichte von Zeitzeugen und kleine Fakten am Rande geben einen Eindruck über jede Epoche im Falkenhagener Feld. Im Anschluss werden die wichtigsten Akteure, die Schirmherren, inte-ressante Personen und reizvolle Orte des Falkenhagener Feldes vorgestellt. So werden etwa das Klubhaus, Kirchengemeinden, Schulen, weitere sozio-kulturelle Einrichtungen und die sechs großen Wohnungsbaugesellschaften portraitiert. Die Ausstellung geht aber auch der Frage nach – warum kam wer, wann in das Falkenhagener Feld und wie hat sich die Siedlung in den letzten fünf Jahrzehnten aus Sicht der Bewohnerinnen und Bewohner verändert? Welche Besonderheiten, Kuriositäten und Identitäten lassen sich tief im Wes-ten Berlins finden?
Eine Begleitbroschüre wird es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen die Ausstellung zum Nachlesen mit nach Hause zu nehmen.

Ausstellung 50 Jahre FF im Mehrgenerationenhaus