MENUMENU

18.08.2018 – Gesicht zeigen gegen Nazis!

Ökumenischer Aufruf der evangelischen und katholischen Kirchen in Spandau!
Am Samstag, dem 18. August 2018, wollen alte und neue Nazis aus ganz Europa nach Spandau kommen, um des 31. Todestages des Kriegsverbrechers Rudolf Heß zu gedenken. Wir wollen die rassistische Stimmungsmache nicht hinnehmen, die das solidarische Miteinander in unserer Gesellschaft gefährdet!

10:30 Uhr Kundgebung vor dem Rathaus Spandau mit

Lala Süsskind, Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus
Bischof Dr. Markus Dröge, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg (EKBO)
Dekan Dr. Hans Hausenbiegl, Katholisches Dekanat Berlin Spandau
Ayşe Demir, Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Jan Gabriel, Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg

Anschließend besteht die Möglichkeit, hinter dem Banner der Mahnwache an dem Demonstrationszug teilzunehmen.

11 Uhr Demonstrationszug des „Spandauer Bündnisses gegen Rechts“ ab Bahnhof Spandau zum „Bürgerfest der Demokratie“ (Wilhelmstraße 23) und zur Melanchthonkirche

11 bis 16 Uhr Friedensgebete, Mahnwache, Glockengeläut an und in der Ev. Melanchthon-Kirche (Melanchthonplatz)

12 bis 18 Uhr „Fest der Demokratie“ (Wilhelmstraße 23)